Autor Thema: Etiketten selbst drucken - Wie und womit?  (Gelesen 156 mal)

Offline klebebiene

  • Junior
  • Beiträge: 7
Etiketten selbst drucken - Wie und womit?
« am: Juni 27, 2017, 09:20:12 Vormittag »
Guten morgen zusammen!

Ich wollte gestern Abend für meinen Mann einige Klebefolien bedrucken, die er für seine Liquid-Flächen der E-Zigarette benötigt. Die Farbe hat natürlich selbst nach dem trocknen nicht gehalten und verwischte sofort bei der ersten Berührung. Verwendet habe ich einen herkömmlichen Drucker und HP Toner.

Gibt es spezielle Druckertinte, die z.B. wasserfest ist?
Oder muss ich hier auf Etiketten mit matter Frontseite ausweichen?

Bisher hat er seine Etiketten immer mit Edding beschrieben, aber das gefällt ihm nicht...er hat eine Sauklaue :-D

Wie bekomme ich Etiketten mit glatter und glänzender Vorderseite ordentlich (und wasserfest) bedruckt?

lg

Offline fliege

  • Top Member
  • Beiträge: 7527
Re: Etiketten selbst drucken - Wie und womit?
« Antwort #1 am: Juni 27, 2017, 11:31:36 Vormittag »
Ich würde sagen da fragste am besten im Fachhandel nach.
Wir bastel hier nur.

Offline Bastel_luzie

  • Top Member
  • Beiträge: 6751
  • Das bin ich ;-)
Re: Etiketten selbst drucken - Wie und womit?
« Antwort #2 am: Juni 27, 2017, 13:00:31 Nachmittag »
Im Fachhandel kannst du dafür extra Etiketten für deinen PC kaufen und dann entsprechend mit Office bzw. Word die Etiketten erstellen und drucken....
Liebe Grüße Ute

Offline JennyM

  • Junior
  • Beiträge: 5
Re: Etiketten selbst drucken - Wie und womit?
« Antwort #3 am: November 26, 2017, 22:08:27 Nachmittag »
Hallo Klebebiene.

Es gibt keine spezielle Tinte aber es gibt verschiedene Arten von Folie. Einmal die, die sich für Laserdrucker eignen und dann noch welche, die man für den Druck mit Tintenstrahldruckern nutzt. Du müsstest also Folie kaufen, die sich für den Druck mit dem Tintenstrahldrucker eignet.